Brand in Lenzing

Zu einem Häuserbrand in Lenzing rückten in der Nacht zum 05.04.2019 13 Feuerwehren aus dem Bezirk Vöcklabruck aus. Ein Übergriff der Flammen auf die Nachbargebäude des im Vollbrand stehenden Hauses konnte erfolgreich verhindert werden.

Die Löscharbeiten dauerten bis in den späten Vormittag. Die FF-Reibersdorf rückte nach über 13 Stunden im Einsatz um 13:09 Uhr wieder ein. Die Wartungs- und Reinigungsarbeiten des Einsatzmaterials prägten auch in den nachfolgenden Tagen den Alltag unserer FeuerwehrkameradInnen.

Die FF-Reibersdorf war mit LFA , TLFA und MTF im Einsatz und stellte 2 Atemschutztrupps.